Mrz
20
Fr
2020
Intensivkurs Jungbaumpflege auf Streuobstwiese am Ettersberg bei Weimar @ Theorie am Goetheplatz 9b, Kreativetage im Veranstaltungsraum
Mrz 20 – Mrz 21 ganztägig

Obstbäume und Streuobstwiesen nehmen einen bedeutenden Platz im Bild der Thüringer Kulturlandschaft ein. Um wertvolle Streuobstwiesen langfristig in unserer Heimat zu erhalten, ist es notwendig, dass möglichst viele Menschen das Wissen, um die Pflege und den Schnitt eines Obstbaumes erlernen und weitergeben. Aus diesem Grund organisieren am Freitag, den 20.03. und am Samstag, den 21.03.2020 die GRÜNE LIGA Thüringen, der NABU Weimar/Apolda und der Landschaftspflegeverband Mittelthüringen einen intensiven und fachlich umfangreichen 2-tägiger Workshop.

Referent und Kursleiter Dipl. Ing (FH) Gartenbau Alexander Seyboth wird neben theoretischen Grundlagen des Jungbaumschnittes den Teilnehmenden einen vertiefenden, praktischen Einblick vermitteln. Gearbeitet wird vorwiegend an jungen hochstämmigen Obstbäumen auf der Streuobstwiese im Naturschutzgebiet am Südhang des Ettersberg und dem historischen Landgut in Holzdorf.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Anmeldungen bitte bis zum 06.03.2020 unter nabu-weimar@web.de

Teilnehmergebühr: 70 € pro Person inkl. Verpflegung
Werkzeugausleihe: 5 € pro Person (für gesamten Workshop)
Script zur Obstbaumpflege: 5 € pro Exemplar

Ablauf:

Freitag, 20.3.2020
9:00 – 12:30 Uhr Theorie, Kreativ-Etage Goetheplatz 9b
12:30 – 14:00 Uhr Mittag und Fahrt zum Standort (Ettersberg)
14:00 – 17:00 Uhr Praktische Übungen (Werkzeugkunde, Arbeitsschutz, erste Schnittübungen)

Samstag, 21.3.2020
9:00 – 12:00 Uhr Praktische Übungen im Landgut Holzdorf
12:00 – 13:00 Uhr Mittag
13:00 – 17:00 Uhr Praktische Übungen und Abschluss