Feb
23
Sa
2019
Seminar zur Obstbaumveredelung @ Diakonie Landgut Holzdorf
Feb 23 um 10:00 – 13:00

Seminar zur Veredelung von Obstgehölze am 23.02.2019 in Holzdorf

„Obstgehölze selbst gemacht“ – so lautet das Motto unter dem wir am Samstag, den 23.02.2019 in der Diakonie Landgut Holzdorf, Landgutallee 9, Seminarraum im Kerzenstall ein Seminar zur Winterhandveredelung anbieten.

1. Kurs 10:00 – 13:00 Uhr und 2. Kurs 14:00 – 17:00 Uhr

Sammeln Sie unter fachlicher Anleitung von Ingo Rintisch von der Gärtnerei Rintisch aus Herbsleben Erfahrungen zur fachgerechten Obstbaumveredlung. Das Seminar ist sehr praxisorientiert, d.h. wir bitten alle Teilnehmer entsprechende Kleidung und Werkzeug so vorhanden (z.B. Okkuliermesser) mitzubringen. Das Angebot richtet sich neben Kleingärtnern, die gern die eine oder andere Obstsortenspezialität in ihrem Garten haben wollen, auch an die Besitzer/Betreiber/Pächter von Obstanlagen und –wiesen. Es wird auf getopfte Unterlagen (Apfelsämling, Birnensämling, Apfel mittelstarkwachsend M7) veredelt. Im Veredlungsseminar wird, neben den bekannten Apfelsorten ein Schwerpunkt auf Sorten gelegt, die in den letzten Jahren eher selten geworden sind. Es werden vor allem alte Obstsorten veredelt, um dem seit Jahren fortschreitenden schleichenden Sortenverlust entgegenzuwirken. Durch den anhaltenden Verfall alter Obstwiesen sind viele Sorten mit ausgezeichneten Eigenschaften wie z.B. Geschmack und Pflanzengesundheit vom Aussterben bedroht. Das Seminar soll dazu beitragen, den Bestand an wertvollen Obstsorten in Thüringen durch die Verbreitung seltener Sorten zu erhalten. Die Ergebnisse der Veredlung können von den TeilnehmerInnen mit nach Hause genommen werden.

Die Seminarkosten betragen pro Teilnehmer 30,00 € zzgl. Materialkosten 5,00 pro Unterlage für Veredlungsunterlagen.Es wird um verbindliche Anmeldung gebeten: weimar@grueneliga.de oder unter: 036 43 – 53 130.